Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutz

Schließen
Stahlhändler erweitert erneut seinen Maschinenpark

Bereits die dritte MicroStep-Anlage bei Graner: der MSF FiberLas

Stahlhändler erweitert erneut seinen Maschinenpark

Eisengroßhandel Graner vertraut zum dritten Mal auf MicroStep-Technologie – seit Ende 2015 ist eine MSF FiberLas Laserschneidanlage in der Fertigung in Konstanz im Einsatz

Publiziert 26.02.2016 | Erich Wörishofer

Die Graner & Co. KG Eisengroßhandel aus Konstanz ist seit vielen Jahrzenten Fachhändler für Stahlerzeugnisse. Stahlrohr, Akkuschrauber oder Breitflanschträger – der Lieferumfang des Handelsunternehmens umfasst eine große Bandbreite. Für den Zuschnitt von Blechen, Rohren und Profilen setzt die Firma seit mehr als zehn Jahren auf die Technologie von MicroStep. Seit Dezember 2015 vertraut Geschäftsführer Philipp Schartl auf die Laserschneidanlage der Baureihe MSF FiberLas. Das Schneidsystem mit automatischem Wechseltisch wurde für besondere Anforderungen neu konzipiert.

Die in Konstanz ansässige Graner & Co. KG Eisengroßhandel blickt auf eine lange, Generationen übergreifende Geschichte zurück. Seit 2006 ist MicroStep Teil dieser Erfolgsgeschichte. Eine CNC-Plasma-Autogenschneidanlage vom Typ OxyCut mit Feinplasmabrenner zum Plasmaschneiden machte den Anfang. 2011 wurden die technologischen Möglichkeiten erweitert: mit der Anschaffung einer multifunktionalen Plasmaschneidanlage der MG Baureihe zur 3D-Bearbeitung inklusive Technologie zum Bohren, Gewinden und Senken, um „höher, schneller und leistungsstärker zu werden“, wie Philipp Schartl verdeutlicht.

Ende des vergangenen Jahres nahm das Handelsunternehmen die dritte MicroStep-Anlage in Betrieb. Nach einer Brennschneidmaschine und einer Plasmaschneidanlage rundet man das Leistungsspektrum mit der Investition in eine Laserschneidanlage ab.


Faserlaserschneidanlage mit 3,0 kW und automatischem Wechseltisch

Faserlaserschneidanlage MSF FiberLas von MicroStep bei Stahlhändler in Betrieb  
Die Graner & Co. KG Eisengroßhandel vertraut auf die Laserschneidanlage MSF FiberLas von MicroStep mit 3,0 kW-Faserlaser und automatischem Wechseltisch.

Die Baureihe MSF FiberLas von MicroStep ist ein Lasersystem mit einem sehr hohen Wirkungsgrad, das eine Vielzahl von Materialen mit Faserlaser bearbeiten kann. Sie hat dabei erstaunlich niedrige Wartungs- und Betriebskosten. Die Laserschneidanlage arbeitet mit höchster Geschwindigkeit und ist hochpräzise auch durch die automatische Reinigung und Kalibrierung der Laserdüse. Die CNC-Schneidanlage bei Graner wurde mit einem 3,0 kW Faserlaser der Serie YLS einschließlich Kühlgerät von IPG ausgestattet. Als Laserschneidkopf dient ein Highyag BIMO FSC, der für den Einsatz in Flachbettanlagen entwickelt wurde.

Der MSF FiberLas ist serienmäßig mit einem vollautomatischen Wechseltisch inklusive Förderband zur Schrottentsorgung ausgestattet. Dies spart teure Wechsel- und Stillstandzeiten. Aus Platzgründen wurde der Wechseltisch bei der Firma Graner im Gegensatz zur Standard-Ausführung um 90 Grad gedreht und  seitlich am Gehäuse der Laserschneidanlage integriert. Die Arbeitsfläche beträgt somit 1.500 x 3.000 mm. Die Absaugung erfolgt über eine effiziente Zonenabsaugung mittels einer TEKA Filteranlage 4H.

News Productcatalog Technologie live erleben
kontaktkontakt