Kompakte Plasmaschneidanlage erfüllt bei Iveco Magirus zuverlässig ihre Pflicht

Präzision von Beginn an beim Fahrzeughersteller für Feuerwehren mit Kompaktanlage von MicroStep

Kompakte Plasmaschneidanlage erfüllt bei Iveco Magirus zuverlässig ihre Pflicht

Der Spezialist für Nutzfahrzeuge vertraut seit vielen Jahren für die Bearbeitung von 2D-Schneidaufgaben bei Blechen auf ein System mit Plasmabrenner

Publiziert 14.06.2018 | Erich Wörishofer

Unternehmensprofil:

Iveco Magirus GmbHGraf-Arco-Straße 3089079 UlmDeutschland

Die Iveco Magirus GmbH ist ein weltweit tätiges Unternehmen, das Nutzfahrzeuge entwickelt, herstellt und vertreibt. An seinem Hauptsitz in Ulm entwickelt und fertigt das Unternehmen Fahrzeuge und Geräte – beispielsweise Leitern, Pumpen und Tragkraftspritzen – für den Brand- und Katastrophenschutz. 

www.iveco-magirus.de

Anlagenprofil:

MicroStep SPL Baureihe
  • Netto-Bearbeitungsfläche 3.000 x 2.000 mm
  • 2D-Plasmaschneiden
Iveco Magirus GmbH
Die Firma Iveco Magirus GmbH investierte in eine Plasmaschneidanlage der SPL Baureihe mit einer Bearbeitungsfläche 3.000 x 2.000 mm. Die Anlage ist ausgestattet mit einem 2D Plasmabrenner.

 

Erich WörishoferErich Wörishofer

ist Content Creator bei MicroStep Europa. Er hat jahrelange Erfahrung als Redakteur in den Bereichen Tageszeitung und im PR und lebt nun seine Leidenschaft für Wortakrobatik und ausführliche Recherche bei MicroStep aus. Er ist im ständigen Austausch mit unseren Technologieexperten und besucht für Interviews und Videos unsere Kunden vor Ort.​

News Productcatalog Technologie live erleben
kontaktkontakt