Deutscher Anlagenbauer erweitertert Leistungsspektrum  für mehr Möglichkeiten

Farwick Anlagenbau GmbH & Co. KG investiert in 3D-Wasserstrahlschneidanlage mit zusätzlichem Schneidkopf

Deutscher Anlagenbauer erweitertert Leistungsspektrum für mehr Möglichkeiten

Beim vielseitigen Zuschnitt unterschiedlichster Materialien ohne thermischen Einfluss vertraut die Farwick Anlagenbau GmbH & Co. KG auf 3D-Wasserstrahlschneidtechnologie von MicroStep

Publiziert 02.01.2017 | Erich Wörishofer

Unternehmensprofil:

Farwick Anlagenbau GmbH & Co. KGErlenstraße 1848485 NeuenkirchenDeutschland

Die Fahrwick Anlagenbau GmbH Co KG - Anlagenbauer und Teile-lieferant für die metallverarbeitende Industrie - bietet Leistungen aus den Bereichen  Konstruktion, Baugruppenfertigung, 2D-/3D-/Rohr-Lasertechnik, CNC-Kanttechnik, Wasserstrahl-schneiden und CNC-Walzen an. Das vielseitige Kundenspektrum des Unternehmens reicht von der Brauerei über den Fahrzeugbau und die Automobilindustrie bis zur Kosmetikindustrie.

www.farwick-edelstahl.de

Anlagenprofil:

AquaCut 4001.20
  • Netto-Bearbeitungsfläche 4.000 x 2.000 mm
  • 3D-Wasserstrahlrotator für Fasenschnitte bis max. 45° 
  • 2D-Wasserstrahlschneiden
Wasserstrahlschneidanlage der AquaCut Baureihe zur 3D-Bearbeitung  
Die Farwick Anlagenbau GmbH & Co. KG setzt beim hochpräzisen Zuschnitt ohne thermische Einwirkungen auf die AquaCut Baureihe von MicroStep. Die Netto-Bearbeitungsfläche der Wasserstrahlschneidanlage beträgt 4.000 x 2.000 mm. In die Anlage integriert wurde ein 3D-Rotator und ein 2D-Schneidkopf.
News Productcatalog Technologie live erleben
kontaktkontakt