Spezialist für den Sonderapparatebau mit Lösung zum Fasen mittels Plasma- und Autogentechnologie

Die nötige Präzision auch bei der Schweißnahtvorbereitung ermöglicht bei Barlage die MG Baureihe

Spezialist für den Sonderapparatebau mit Lösung zum Fasen mittels Plasma- und Autogentechnologie

Die Barlage GmbH investierte in ein Schneidcenter mit außerordentlicher Bearbeitungsfläche, Plasmarotator und Autogen-3-Brenner-Aggregat

Publiziert 08.06.2018 | Erich Wörishofer

Unternehmensprofil:

Barlage GmbHAm Gleis 5
49740 Haselünne-Flechum
Deutschland

Die Barlage GmbH plant und realisiert Konstruktionen und  Apparate für die Luft-, Raum- und Schifffahrt sowie Komponenten für den Kraftwerksbau, die Chemiebranche oder die Gas- und Ölindustrie. Das Unternehmen fertigt Großkomponenten bis 90 m Länge und Apparate mit einem Gewicht von 900 t.

www.barlage.com

Anlagenprofil:

MicroStep MG Baureihe
  • Netto-Bearbeitungsfläche 25.500 x 4.000 mm
  • Rotator zur Schweißnahtvorbereitung bis 45°
  • Autogenschneiden (3-Brenneraggregat)
  • Nadelmarkierer
Barlage GmbH  
Die Firma Barlage GmbH investierte in eine MicroStep Anlage der MG Baureihe. Die Anlage hat eine Bearbeitungsfläche von 25.000 x 4.000 mm. Die Anlage ist ausgestattet mit einem Rotator zur Schweißnahtvorbereitung, einem Autogen 3-Brenneraggregat und einer Nadelmarkiereinheit.

 

News Productcatalog Technologie live erleben
kontaktkontakt