Wirtschaftsdelegation besucht MicroStep

Austausch zwischen Vertretern von MicroStep und der deutschen Politik

Wirtschaftsdelegation besucht MicroStep

Thüringens Wirtschafts- und Wissenschaftsminister Wolfgang Tiefensee nimmt slowakische Unternehmen unter die Lupe. Auf dem Programm einer Delegationsreise: ein Besuch bei MicroStep inklusive Live-Vorführung

Publiziert 09.07.2021 | Erich Wörishofer

Eine Delegationsreise mit zahlreichen Wirtschaftsvertretern aus Thüringen, angeführt von Wirtschafts- und Wissenschaftsminister Wolfgang Tiefensee, machte sich anlässlich der „Thüringer Wirtschaftstage“ ein Bild von slowakischen Innovationsträgern. Mit im Fokus: MicroStep und sein breites Technologieportfolio.

„Es war ein spannender Austausch von Wirtschaft und Politik. Die Delegationsteilnehmer haben sich einen Überblick über das breite Technologieportfolio von MicroStep verschafft“, erklärte Johannes Ried, Geschäftsführer von MicroStep Europa. Er übernahm mit weiteren Vertretern des Managements der MicroStep Gruppe die Präsentation des Unternehmens und seiner Stärken. Auch eine Live-Vorführung der verschiedenen Schneidtechnologogien (Laser, Plasma, Autogen, Wasserstrahl) stand auf dem Programm. „Die Besucher hatten enormes Interesse, hinter die Kulissen eines global äußerst erfolgreichen Unternehmens mit slowakischen Wurzeln zu blicken – abseits der in Bratislava ebenfalls ansässigen renommierten deutschen Automobilhersteller“, so Ried.

Beim abschließenden Empfang in der deutschen Botschaft in Bratislava hatten die Teilnehmer ausreichend Gelegenheit technologische, wirtschaftliche und politische Fragen zu erörtern. Die Delegation wurde angeführt von Thüringens Wirtschafts- und Wissenschaftsminister Wolfgang Tiefensee (ehemaliger Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung) sowie Barbara Wolf, Deutsche Botschafterin in der Slowakei.

 

Unter dem Banner „Thüringer Wirtschaftstage“ besuchte Thüringens Wirtschafts- und Wissenschaftsminister Wolfgang Tiefensee slowakische Unternehmen. Mit auf dem Programm der Tage: ein tiefer Einblick bei MicroStep. Teilnehmer des Austauschs von Wirtschaft und Politik (weiter von links): MicroStep-Geschäftsführerin Eva Stejskalová, Barbara Wolf (Deutsche Botschafterin), Johannes Ried (Geschäftsführer MicroStep Europa) und Mikuláš Bučinský (Leiter Quality Management MicroStep). 

„Die Besucher hatten enormes Interesse, hinter die Kulissen eines global erfolgreichen Unternehmens mit slowakischen Wurzeln zu blicken.“ 

 

Johannes Ried

Geschäftsführer | MicroStep Europa GmbH

 

Erich WörishoferErich Wörishofer

ist Content Creator bei MicroStep Europa. Er hat jahrelange Erfahrung als Redakteur in den Bereichen Tageszeitung und im PR und lebt nun seine Leidenschaft für Wortakrobatik und ausführliche Recherche bei MicroStep aus. Er ist im ständigen Austausch mit unseren Technologieexperten und besucht für Interviews und Videos unsere Kunden vor Ort.​

News Productcatalog Technologie live erleben
kontaktkontakt