Schneller schneiden mit MicroStep-Technologie

Die MasterCut Compact im CompetenceCenter im Einsatz

Schneller schneiden mit MicroStep-Technologie

Schöpfen Sie das Potential Ihres Schneidsystems aus und beschleunigen Sie ihre Fertigung mit optimierten Einstellungen

Publiziert 18.01.2019 | Peter Matzke

Qualität und Geschwindigkeit sind bei der Produktion von Bauteilen elementare Maßstäbe. Vor diesem Hintergrund gut zu wissen: MicroStep-Technologien bieten Möglichkeiten den Schneidprozess erheblich zu beschleunigen. Durch optimierte Bewegungsabläufe des Portals sowie der Z-Achsen-Supporte können bei Schneidaufgaben zwischen 30 und 40 Prozent der Schneidzeit eingespart werden.

Bei MicroStep kommen Schneidtechnologie, Steuerung und Software aus einem Haus: Daraus resultiert ein optimales Zusammenspiel für maximale Präzision, Flexibilität und Qualität der Werkstücke – egal ob beim Schneiden von Konturen oder Anbringen von Fasen an Blechen, Rohren, Profilen oder Behälterböden. Deswegen vertrauen mehr als 2500 Kunden weltweit auf die Prozesssicherheit und Präzision der Lösungen des Herstellers von Schneidsystemen mit den vier maßgeblichen Schneidverfahren (Plasma, Laser, Autogen, Wasserstrahl).

Mit optimierten Einstellungen und einem neu entwickelten Softwaremodus kann der Produktionsprozess erheblich beschleunigt werden. So lassen sich beim Plasmaschneiden mehr als 30 Prozent Zeit einsparen. Dies veranschaulicht MicroStep in einem Vergleichstest, bei dem eine Schneidaufgabe unter Verwendung dreier unterschiedlicher Einstellungsvarianten gelöst wird. Verwendet wird exemplarisch die Baureihe MasterCut Compact.

Die Aufgabe

Erstellung eines Schnittmusters mit Körnungen und verschiedenen 2D-Konturen

Hier die drei Varianten im Zeitvergleich:

  • Standard Standardisierte Überfahrthöhe des Plasmabrenners
  • Optimiert Optimierte Überfahrthöhe des Plasmabrenners
  • Smart Z Movement Optimierte Überfahrthöhe des Plasmabrenners, zusätzliche Zeitersparnis durch laserähnliche Bewegungsabläufe (MicroSteps „Smart Z Movement“-Funktion)

Überzeugen Sie sich vom Ergebnis im Video.

Im Video: Die Drei Einstellungsvarianten im Zeitvergleich

 

Peter MatzkePeter Matzke

ist Leiter der Abteilung Service & Support bei MicroStep Europa und somit verantwortlich für Service, Support, Schulung und Wartung für alle Maschinenlösungen aus dem reichhaltigen Portfolio von MicroStep. Er ist seit mehr als 20 Jahren im Unternehmen in führender Funktion tätig und kennt nach zwei Jahrzehnten mit leidenschaftlicher Schweißarbeit und unzähligen Stunden bei verschiedensten Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz alle Maschinentypen, deren Entwicklungsstufen und Möglichkeiten aus dem Effeff. Peter Matzke ist ein Meister der Parametereinstellungen und brennt darauf, das Maximum aus den CNC-Systemen herauszuholen.

News Productcatalog Technologie live erleben
kontaktkontakt