Stahlbauunternehmen KTS profitiert von XXXL-Faserlasersystem

Wenn es um die Bearbeitung von Stahl bis hin zur Erstellung kompletter Schweißbaugruppen geht, hat das Familienunternehmen KTS Technologiepark Stahl alle notwendigen Maschinen unter einem Dach. Um nicht mehr auf externe Lieferanten warten zu müssen investierte der baden-württembergische Stahlbauer in einen XXXL-Faserlaser der Baureihe MSF von MicroStep. Ein vielfältiges Technologieangebot wurde an diesem Laser vereint: Fasenschneiden, Bohren und Gewindeschneiden. Mit der Laserschneidanlage kann nun im eigenen Unternehmen flexible der sehr große Kundenbedarf bedient werden und vor allem Bauteilen in kleiner Losgröße sind schnell geschnitten und wirtschaftlich zu produzieren.

„Wir sind sehr zufrieden mit der Technologie Laserschneiden, in die wir investiert haben und sind sehr froh, dass wir MicroStep als Partner gewonnen haben. Die Entscheidung für diese Anlage von MicroStep würde ich immer wieder so treffen“, so Mario Koch, Geschäftsführer der KTS GmbH & Co. KG Technologiepark Stahl.

Gewinnen Sie im Video einen Einblick über den vielseitigen Stahlbauer und die Möglichkeiten, die ihm die Lasertechnologie bietet.

Mehr zur Baureihe MSF lesen Sie hier: https://microstep.com/de/Media/News/KTS-Technologiepark-Stahl-Stahlbau-Lohnschneider

kontaktkontakt