„Einer der Champions im Freistaat“

Franz Pschierer (von rechts) mit Johannes Ried und Igor Mikulina vor der Baureihe MG

„Einer der Champions im Freistaat“

MicroStep begrüßt Franz Pschierer, MdL und Staatsminister a. D., im CompetenceCenter zur Live-Vorführung und zur Präsentation der Vernetzungslösung IndustryFusion für die europäische Industrie

Publiziert 07.05.2021 | Erich Wörishofer

Besonderer Besuch im MicroStep CompetenceCenter in Bad Wörishofen: Franz Pschierer – MdL, Staatsminister a. D. und Landesvorsitzender der Mittelstands-Union – machte sich im bayerischen Schulungs- und Vorführzentrum ein genaues Bild über die technologischen Lösungen von MicroStep im Allgemeinen und die Fortschritte der Open-Source-Vernetzungslösung IndustryFusion zur Digitalisierung der europäischen Industrie im Sinne von Industrie 4.0 im Besonderen.

Bei MicroStep Europa ist viel Bewegung in diesem Jahr. Am Standort Dorsten (NRW) entsteht ein neues Vorführzentrum, am Firmensitz Bad Wörishofen rollen ebenfalls bald die Bagger für ein neues Vorführ-, Schulungs- und Logistikzentrum. Darüber hinaus ist das 1999 gegründete Unternehmen maßgeblich beteiligt an der Open-Source-Vernetzungslösung IndustryFusion zur Digitalisierung der europäischen Industrie. Vom Mittelstand für den Mittelstand. Von all dem machte sich Franz Pschierer ein genaues Bild bei einem Besuch vor Ort im MicroStep CompetenceCenter Süd in Bad Wörishofen: „MicroStep ist einer der Hidden Champions im Freistaat. Es ist ein wichtiges Signal nach draußen, dass es weitergeht. Wir können uns bedanken, dass es auch in dieser schwierigen Zeit ein Unternehmen gibt, das sagt: wir investieren in die Zukunft und schaffen neue Arbeitsplätze“, sagte Pschierer, MdL, Staatsminister a. D. und Landesvorsitzender der Mittelstands-Union.

Auf großes Interesse stieß dabei die Live-Vorführung von IndustryFusion. Die herstellerübergreifende Open-Source-Vernetzungslösung für Smart Factories und Smart Products bietet völlige Transparenz über alle vernetzten Anlagen und Maschinen einer Fertigung – und ermöglicht so im Ergebnis noch effizienter und automatisierter zu produzieren. Erarbeitet wurde diese Lösung von mittelständischen Maschinen- und Anlagenbauern im Verband Industry Business Network 4.0 (IBN 4.0) sowie der IndustryFusion Foundation gemeinsam mit Konzernen wie Intel, TÜV Süd sowie Forschungsinstitutionen wie dem Fraunhofer IGCV. „Ich bin stolz drauf, was hier entsteht. Wir sehen es natürlich gerne, wenn man eine gemeinsame Antwort auf Google und Amazon findet. Das Thema Digitalisierung wird alle Branchen betreffen“, sagte Pschierer auch im Beisein von Medien.

Von IndustryFusion live überzeugt  
Franz Pschierer (rechts), MdL und ehemaliger Wirtschaftsminister, machte sich in Bad Wörishofen im MicroStep CompetenceCenter Süd ein genaues Bild von der Open-Source-Vernetzungslösung IndustryFusion. Die Geschäftsführung der MicroStep Europa GmbH, Igor Mikulina (links) und Johannes Ried, präsentierten die Lösung live.

Aufruf an Politik zur Unterstützung

Igor Mikulina, Vorstandsvorsitzender des IBN 4.0 und Geschäftsführer von MicroStep Europa, hieß Pschierer sowie Vertreter regionaler Medien mit Johannes Ried, Geschäftsführer der MicroStep Europa GmbH, und Dr.-Ing. Konstantin Kernschmidt, Projektverantwortlicher von IndustryFusion, zum Vorführtermin Willkommen. „Ihr Interesse freut uns. Mit Ihnen haben wir jemanden, der den Mittelstand versteht. Wir sind überzeugt, dass wir mit IndustryFusion eine Lösung haben, die es auch kleinen und mittelständischen Unternehmen ermöglicht, von den Mehrwerten der Digitalisierung zu profitieren. Politik und Wirtschaft sind nun aber aufgerufen uns zu unterstützen“, so Mikulina.

Mehr Informationen zu IndustryFusion:
www.industry-fusion.com

 

„Wir können uns bedanken, dass es auch in dieser schwierigen Zeit ein Unternehmen gibt, das sagt: wir investieren in die Zukunft und schaffen neue Arbeitsplätze“

 

Franz Pschierer,

MdL | Staatsminister a. D. | Landesvorsitzender der Mittelstands-Union

Erich WörishoferErich Wörishofer

ist Content Creator bei MicroStep Europa. Er hat jahrelange Erfahrung als Redakteur in den Bereichen Tageszeitung und im PR und lebt nun seine Leidenschaft für Wortakrobatik und ausführliche Recherche bei MicroStep aus. Er ist im ständigen Austausch mit unseren Technologieexperten und besucht für Interviews und Videos unsere Kunden vor Ort.​

News Productcatalog Technologie live erleben
kontaktkontakt